Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Tore: Jana Boos 0:1 (7. Minute)
  Lara Kühbauch 0:2 (13. Minute)
  Alisa Schilling 0:3 (75. Minute)
  Marina Axt 0:4 (75. Minute)

Am vergangenen Sonntag traf die Spielgemeinschaft Sauldorf auswärts auf den drittplatzierten SG Sipplingen/Bodman/Ludwigshafen. Ziel war es, an die bisherige Erfolgsserie anzuknüpfen und sich durch weitere drei Punkte den ersten Tabellenplatz zu sichern.
Bereits zum zweiten Mal musste der Gast auf dem verkürzten Großfeld antreten, doch dies bereitete ihm keine Probleme, denn Jana Boos erzielte durch einen herausragenden Spielzug schon in der 7. Minute das 1:0. Damit brachte sie Sicherheit in die Mannschaft und es entstanden weitere gute Torchancen. Bereits wenige Minuten später fiel das zweite Tor für die SG Sauldorf durch Lara Kühbauch. Es folgten weitere 30 Spielminuten mit mehreren guten Spielkombinationen, jedoch blieben weitere Treffer vor der Halbzeit aus.
Weiterhin sicher und selbstbewusst startete der Gast mit einem 2:0 in die zweite Halbzeit, mit dem Ziel die Führung auszubauen. Jedoch gelang es erst in der 70. Spielminute durch Alisa Schilling das 3:0 zu erzielen. Dadurch, dass die Torchancen der SG Sipplingen/Bodman/Ludwigshafen weitestgehend ausblieben, führte Sauldorf das Spiel sehr sicher und erarbeitete sich durch einige gute Spielzüge weitere Chancen, wodurch anschließend der letzte Treffer des Spiels fiel. Marina Axt baute die Führung mit dem 4:0 in der 75. Spielminute weiter aus. Trotz eines weiterhin herausragenden Spielverlaufs blieb es bei einem 4:0 und der Gast fuhr mit einem weiteren Sieg nach Hause.
Das zuvor gesetzte Ziel erreichte die Mannschaft mit dem bereits 4. Sieg infolge nach vier Spielen und behält somit die Führung des ersten Tabellenplatzes. Das nächste Ziel für die SG Sauldorf ist es, nächste Woche gegen den TSV Aach/Linz II dieselbe Leistung aufzubringen und einen weiteren Sieg einzuholen.

Termine